Andere Verlage

  • Format: Softcover, 26 x 17 cm
    Seitenzahl: 228
    Verlag: Panini Verlag
    Entstehungsjahr: 1986

    Gotham ist nur noch ein dreckiger Moloch aus Gewalt und Korruption. Es ist schlimmer als je zuvor und all die Heldentaten und alles Leiden des in die Jahre gekommenen Fledermausmannes scheinen umsonst gewesen zu sein: Die Medien sind weichgespült, die Regierung ist von Verbrechern kaum zu unterscheiden. Dies ist der Moment, in dem Bruce Wayne entscheidet, noch einmal Batman zu werden und in den Kampf zu ziehen. Doch alte Vorsätze sind vergessen. Batman ist nicht mehr der Vigilant, der sich an die selbst auferlegten Regeln hält. Jetzt wird abgerechnet … auch mit dem Joker – endlich. Die vierteilige Mini-Serie, die in diesem Band zusammengefasst ist, wurde 1986 veröffentlicht – in dem Jahr, in dem auch „Watchmen“ startete. Fragt man Experten und Leser, dann sorgten dieses Jahr und diese beiden Titel dafür, dass das Medium Comic endlich erwachsen geworden ist. Wer sich für Batman interessiert und wer mehr über die Geschichte des Comics erfahren möchte, sollte „Die Rückkehr des Dunklen Ritters“ von Frank Miller (300, Batman – Das erste Jahr) und Zeichner Klaus Janson lesen. Der epische Kampf zweier Ideen von Gerechtigkeit, also vom Pfadfinder Superman gegen den düsteren Vigilanten Batman, war eine Vorlage für den Kinofilm „Batman vs. Superman“. Doch der Comic ist – wie so oft – besser, tiefgründiger und unterhaltsamer.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover, 28 x 29 cm
    Seitenzahl: 204
    Verlag: Panini
    Entstehungsjahr: 1999

    Was wäre, wenn Supermenschen ihre Kräfte wirklich zum Wohl der Menschheit einsetzen würden – die korrupten, untätigen internationalen Institutionen einfach ignorieren und sich mit den echten Schurken auf unserem Planeten anlegen? Warum sollte man Verbrecher immer wieder wegsperren, wenn man sie auch töten und damit gleichzeitig ein Zeichen an die anderen Psychopathen auf diesem Planeten setzen kann? Diese Fragen beantwortet der Brite Warren Ellis seit 1999 mit dem Übermenschenteam Authority. Die Authority ist eine der verrücktesten, einfallsreichsten Ansammlungen von Superwesen, die die Welt je gesehen hat. Da ist Jenny Sparks, der lebendige Geist des 20. Jahrhunderts, da sind die düsteren Batman- und Supermankopien Midnighter und Apollo, die, als Antwort auf die Mainstreamcomics, zu einem schwulen Paar umgeschrieben wurden – 1999 war so was noch möglich, Teil einer wirren Diversity-Ideologie zu sein. Außerdem dabei: ein Mann, der mit Städten spricht, ein Weltschamane, eine Frau, die Maschinen beherrscht und eine tibetanische Göttin. Der Band wurde vom Briten Bryan Hitch gezeichnet, der in gigantischer Kinooptik denkt und epische, weltenübergreifende Schlachten mit seinen Bildern einfangen kann. Erzählt werden die ersten beiden Handlungsstränge des neu geschaffenen Teams. Zum einen will der Herrscher des Inselstaates Gamorra durch globalen Terror unsterblich werden und zum anderen wird unsere Welt von einem britischen Empire einer fremden Dimension attackiert, indem sich blaue Aliens inzuchtartig mit dem britischen Adel gepaart haben. Das alles ist düster, brutal, absurd und unfassbar lesenswert. Es zeigt „Helden“ mit absoluter Macht, die in absolute Dekadenz verfallen. Bloße Macht ist eben nicht alles.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover, 27 x 18 cm
    Seitenzahl: 300
    Verlag: Panini Verlag
    Entstehungsjahr: 2000

    Der Ire Garth Ennis (303, Preacher, The Boys) machte es mit genau dieser zwölfteiligen, in einem Band zusammengefassten Maxiserie möglich, dass der Punisher noch eine Chance erhielt. Diese, vom viel zu früh verstorbenen Engländer Steve Dillon gezeichnete, Serie zeigt einen rücksichtslosen „Bestrafer“, der alles tut, um sein Ziel zu erreichen – Rache und Gerechtigkeit. Frank hat die Mafia-Familie von Ma Gnucci ins Visier genommen und beabsichtigt erst aufzuhören, wenn er seinen Job erledigt hat und alle bösen Jungs tot sind. Dabei kommen ihm auch Superhelden wie Daredevil in den Weg, die der Punisher auf seine Weise in seinen nicht enden wollenden Kampf einbindet.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover im Querformat, 28 x 22,5 cm
    Seitenzahl: 88
    Verlag: Cross Cult
    Entstehungsjahr: 1998

    Ehre, Pflicht, Ruhm, Kampf, Sieg – das sind die Kapitelnamen des Comics, der zum Gründungsmythos einer politischen Bewegung wurde. Das Lambda, das die Schilde der Spartaner 480 vor Christus zierte, kennt heute fast jeder junge Europäer. Es ist die Geschichte eines Moments, der über die Zukunft der Welt entscheidet: 300 Krieger retteten unseren Kontinent vor den einfallenden Persern, widerstanden der Korruption der Priester und dem Verrat aus den eigenen Reihen. 300 ist eine Geschichte, wie sie heute nicht mehr erzählt wird. Es geht um Opferbereitschaft für das, woran man glaubt und das, was man bedingungslos liebt. Autor Frank Miller (Batman: das erste Jahr, Hard Boiled) hat es geschafft, ein paar Männer, die vor 2500 Jahres alles für ihre Heimat und ihre Familien gaben, unsterblich werden zu lassen. Eine einmalige Leistung. Die Fortsetzung von 300 findet sich im Comic Xerxes.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Großformatiges Hardcover mit Schuber, 36 x 24 cm
    Seitenzahl: 148
    Verlag: Panini Verlag
    Entstehungsjahr: 1987
      Nach „Die Rückkehr des dunklen Ritters“, in dem Frank Miller das Ende des Batman-Mythos beschrieb, gab er dem Mitternachtsdetektiv in dieser Geschichte eine zeitgemäße, düstere Neuinterpretation seiner schmerzhaften Herkunftsgeschichte. Wir sind dabei, wie der junge Bruce Wayne nach Jahren des Trainings versucht, in Gotham für Gerechtigkeit zu sorgen und wir erfahren, warum er sich ausgerechnet für die Fledermaus entscheidet. Wir sehen, wie ehrliche Polizisten, wie James Gorden, an einem korrupten System verzweifeln und auf die Selbstjustiz eines Vigilanten angewiesen sind. Wir lernen Selina Kyle vor ihrer Zeit als Catwoman kennen – wie sie versucht, als Hure auf den Straßen eines dreckigen, verkommenen Gotham zu überleben. Wer die geniale Nolan-Trilogie und den neuen Batman-Film gesehen hat, wird viele Bilder und Ideen in diesem Comic von 1987 in der großartigen Umsetzung des Zeichners David Mazzucchelli wiedererkennen. Wer Batman, seine Verzweiflung und seinen Antrieb verstehen will, liest „Das erste Jahr“.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover im Querformat, 28 x 22,5 cm
    Seitenzahl: 104
    Verlag: Cross Cult
    Entstehungsjahr: 2018

    Die Fortsetzung des legendären Comics 300 von Frank Miller (Batman: Die Rückkehr des Dunklen Ritter). Miller liefert wieder Text und Zeichnungen und erzählt in der Fortsetzung seines Epos, wie es dem persischen Gottkönig Xerxes nach dem grandiosen Finale von 300 erging. In fünf Kapiteln beschreibt Miller bildgewaltig und nah an der realen Geschichte die Perserkriege und den Untergang des Perserreiches durch Alexander den Großen.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Hard Boiled

    30,00 
    Format: Hardcover im Albunformat, 32 x 28 cm
    Seitenzahl: 128
    Verlag: Cross Cult
    Entstehungsjahr: 1990 Altersempfehlung: ab 18 Jahren
    Dieser Comic von Frank Miller (300, Batman, Daredevil) ist eine detailverliebte, nicht enden wollende Gewaltexplosion, in der nicht so wichtig ist, was passiert, sondern wie es passiert. Wir befinden uns in der Zukunft. Der Protagonist Nixon weiß nur, dass er eine Aufgabe erledigen muss, erst dann kann er wieder zu seiner wunderschönen Frau und seinen zwei Kindern zurückkehren. Deshalb lässt er sich bei seiner brutalen Jagd durch die futuristische Stadt von nichts und niemanden aufhalten.
    Hard Boiled ist ein Comic im Stil des Actionkinos der 90er. Er ist schonungslos, schnell und durch die bis ins Kleinste ausgearbeiteten, detailbesessenen Zeichnungen von Geof Darrow auf seine Weise einzigartig. Es gibt zahllose Anspielungen in den Bildern und der Geschichte, während die Handlung von Seite zu Seite immer weiter in den Wahnsinn abdriftet. Es ist eine exzessive Satire auf die amerikanische Gesellschaft und ihre vermeintliche Freiheit. Der Comic ist auf unserer Liste, weil solche Comics heute keine Chance mehr hätten. Handwerklich und inhaltlich schwebt er weit über den Leistungen des aktuellen Mainstreams. Außerdem ist es ein weiterer gelungener, gesellschaftskritischer und unterhaltsamer Titel von Frank Miller – mehr muss man nicht sagen.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Album, Hardcover
    Seitenzahl: 224 Verlag: Splitter Verlag Entstehungsjahr: 2020
     
    Jeder, der schon einmal in seinem Leben mit einer der vielen Inkarnationen der Turtles zu tun hatte, wird diesen Band lieben. Es ist der Abschluss ihrer Geschichte. Der Band erinnert stark an „Batman: Die Rückkehr des dunklen Ritters“.
    Nur noch einer der Turtels ist am Leben. Er will als Ronin ohne Clan den Tod an seiner Familie rächen. Ausgerüstet mit den Waffen seiner Brüder, zieht er in einer dystopischen Zukunft in die letzte Schlacht. Ein würdevolles Ende. Die Turtles-Schöpfer Kevin Eastman und Peter Laird gestalten, mithilfe vieler Künstler, das Ende ihrer schönsten und bekanntesten Schöpfung. Als Kinder haben uns die Turtles gelehrt, was Ehre ist und was es bedeutet, ein Krieger zu sein. Nun geben sie uns eine letzte Lektion.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Nicht auf Lager

    Watchmen

    35,00 
    Format: Softcover, 26 x 17 cm
    Seitenzahl: 436
    Verlag: Panini Verlag
    Entstehungsjahr: 1986

    Watchmen gilt als bester Comic der Welt, der immer wieder – zu Recht – auf allen möglichen Weltliteraturempfehlungslisten landet. Wenn man das Medium Comic entdecken möchte, dann mit diesem Buch. 1985. Die Welt steht am Abgrund. Der drohende Atomkrieg zwischen den USA und der Sowjetunion würde die ganze Welt vernichten. In dieser Situation stellt sich die Frage, wie weit man gehen darf, um alles Leben auf unserem Planeten zu retten. Beginnend mit der Frage, wer einen alternden Vigilanten umgebracht hat, entwickelt sich eine komplexe und vielschichtige Geschichte mit mehreren Zeitebenen und skurrilen Figuren. Watchmen kommt als Geschichte von ehemaligen Superhelden, die man an die Leine gelegt hat, daher, ist aber eine Charakterstudie, bei der der Leser prüfen kann, was für ein Mensch man im Angesicht des Unterganges ist. Die zwölf Originalhefte, die in dieser Ausgabe zusammengefasst sind, wurden durch Ausschnitte von fiktiven Büchern, Akten, einer rechtsradikalen Zeitung und einem Comic im Comic ergänzt. Am Ende bleiben zwei Fragen: Wer ist wirklich der Schurke und wer bewacht die Bewacher?

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Details Quick View
  • Format: Großformatiges Hardcover, 32 x 23 cm
    Seitenzahl: 232
    Verlag: Splitter Verlag
    Entstehungsjahr: 1997

    Der Franzose Alex Alice setzt der Nibelungen-Erzählung mit seinem Talent ein künstlerisches Denkmal. In der Gesamtausgabe sind die drei Einzelbände des Comics „Siegfried“, „Walküre“ und „Götterdämmerung“ zusammengefasst. In monumentalen Bildern, die jeden Kinofilm in den Schatten stellen, begleiten wir den jungen Waisen Siegfried, der vom Zwergenschmied Mime und den wilden monströsen Wölfen des Waldes zum Helden erzogen wird – einem Helden, der sogar den fürchterlichen Drachen besiegen könnte, der auf einem sagenumwobenen Berg aus Gold sitzt. Dieses Gold beabsichtigt Mime mit Siegfrieds Stärke einzusacken. Doch das Schicksal hält mehr für den jungen Helden bereit, denn eine Walküre greift immer wieder ein und beeinflusst seinen Weg – sehr zum Ärger des Allvaters. Urteil der Hydra-Mannschaft: Immer, wenn wir gefragt wurden, welchen Band man einem Jugendlichen zu lesen geben sollte, dann war Siegfried einer der ersten Tipps. Eine wunderbare Geschichte über einen heranwachsenden Helden, die einzigartig mit den Sagen unserer Heimat verknüpft wurde.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover, 24 x 16 cm
    Seitenzahl: 448
    Verlag: Cross Cult
    Entstehungsjahr: 2000

    Das Mammutwerk des in der Comicwelt bekannten Künstlers Philip Craig Russell, den man in Deutschland vor allem aus Batman, Sandman und Hellboy kennt, kann man als Lebenswerk bezeichnen. Russel hat den germanischen Nibelungen-Epos in der Wagner-Version als detailverliebten Comic inszeniert. Der Umfang, die Kenntnis des Themas und erkennbare Leidenschaft nötigen dem Leser Respekt ab. Götter, Helden, Schurken und Märtyrer, dieser fast 450 Seiten starke Bildroman bietet alle Facetten unserer Sagenwelt. Russels Umsetzungen von Das Rheingold, Die Walküren, Siegfried und Götterdämmerung zeigen in seiner Adaption viel Gefühl und einzigartiges Verständnis für unsere Sagenwelt, ihren Symbolismus und ihre Werte. Dieser Comic, der in der Form eines Ziegelsteins daherkommt, ist eine Möglichkeit, die Nibelungensage zu erkunden oder einer neuen Generation zu präsentieren. Der perfekte Einstieg in die germanische Sagenwelt.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View

Titel

Comicroman: Yukio Mishima – Der letzte Samurai.

Yukio Mishima war Schriftsteller, Regisseur, Schauspieler, Poet, Aktivist, Traditionalist und Putschist. Der Comicroman zu seinem Leben, seiner Kunst, seiner idealisierten Weltsicht und seinem spektakulären Tod bietet die Möglichkeit mittels beeindruckender Zeichnungen und umfangreicher Begleittexte, das Werk und das Wollen dieser noch heute verehrten Legende zu entdecken.

Hier bestellen!

Nach oben