Comics

  • Format: Hardcover, 27 x 20 cm
    Seitenzahl: 144, S/W
    Verlag: Avant Verlag
    Entstehungsjahr: 2012

    Eine einmalige Umsetzung von fünf Geschichten des Science-Fiction- und Horrorautors H.P. Lovecraft durch den niederländischen Comiczeichner Erik Kriek. Krieks Schwarz-Weiß-Stil passt sich perfekt an Lovecrafts düstere Stimmung an und beschreibt seine Schöpfungen detailreich. Der Comic bietet gelungene Horrorunterhaltung mit Tiefe.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover, 28 x 20 cm
    Seitenzahl: 144
    Verlag: Splitter Verlag
    Entstehungsjahr: 2015

    Was wurde aus Tyler Durden? Eine Antwort in zwei Teilen. Das Buch und vor allem der Film „Fight Club“ hat mehr Menschen dazu animiert, aus den vorgegebenen, engen Bahnen unserer Gesellschaft auszubrechen, als so manches nonkonforme Projekt. Der Mainstream hatte einen Leitfaden zur inneren Revolution geliefert – mit Starbesetzung. Das Buch „Fight Club“ war der Debütroman Chuck Palahniuks, der auch das Drehbuch zu dem Film lieferte, den sich Anfang der 2000er viele junge Menschen immer wieder anschauten, bevor sie sich auf den Weg machten, etwas von Tylers Vision in unsere düstere Realität zu ziehen. Doch was ist aus Tyler und „Projekt Chaos“ geworden? In diesen zwei Comicbänden, ebenfalls aus der Feder von Palahniuk, gibt es endlich die Antwort. Zehn Jahre sind seit den Ereignissen in Buch und Film vergangen. Jack, heute Sebastian, ist wieder in die Mühlen der Massengesellschaft geraten, aus der ihn Tyler befreit hatte. Doch Tyler ist einfach nicht totzukriegen, hat ein neues „Projekt“ im Sinn und dieses Mal denkt er global. Nicht nur die Geschichte, sondern auch die Zeichnungen wagen es, über das Erwartete hinauszugehen und stellen immer wieder einen Bezug zu unserer Realität und dem Wahnsinn, in dem wir alle feststecken, her.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover, 28 x 20 cm
    Seitenzahl: 144
    Verlag: Splitter Verlag
    Entstehungsjahr: 2015

    Was wurde aus Tyler Durden? Eine Antwort in zwei Teilen. Das Buch und vor allem der Film „Fight Club“ hat mehr Menschen dazu animiert, aus den vorgegebenen, engen Bahnen unserer Gesellschaft auszubrechen, als so manches nonkonforme Projekt. Der Mainstream hatte einen Leitfaden zur inneren Revolution geliefert – mit Starbesetzung. Das Buch „Fight Club“ war der Debütroman Chuck Palahniuks, der auch das Drehbuch zu dem Film lieferte, den sich Anfang der 2000er viele junge Menschen immer wieder anschauten, bevor sie sich auf den Weg machten, etwas von Tylers Vision in unsere düstere Realität zu ziehen. Doch was ist aus Tyler und „Projekt Chaos“ geworden? In diesen zwei Comicbänden, ebenfalls aus der Feder von Palahniuk, gibt es endlich die Antwort. Zehn Jahre sind seit den Ereignissen in Buch und Film vergangen. Jack, heute Sebastian, ist wieder in die Mühlen der Massengesellschaft geraten, aus der ihn Tyler befreit hatte. Doch Tyler ist einfach nicht totzukriegen, hat ein neues „Projekt“ im Sinn und dieses Mal denkt er global. Nicht nur die Geschichte, sondern auch die Zeichnungen wagen es, über das Erwartete hinauszugehen und stellen immer wieder einen Bezug zu unserer Realität und dem Wahnsinn, in dem wir alle feststecken, her.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover, 28 x 19 cm
    Seitenzahl: 92
    Verlag: Dantes Verlag Entstehungsjahr: 2003

    Vom mit allerhand Preisen ausgezeichneten britischen Ausnahmetalent Neil Gaiman stammt „Eine Studie in Smaragdgrün“. Angesiedelt im viktorianischen England, ermittelt ein Duo aus der Baker Street in einem Mordfall. So weit, so bekannt. Nur, dass in diesem Empire das englische Königshaus durch die Kreaturen aus Lovecrafts Cthulhu-Mythos ersetzt wurde und in der Baker Street ein anderer großartiger Detektiv zu Hause ist. Ein echtes Meisterwerk mit vielen Anspielungen auf die Sherlock-Holm-Geschichten und andere Titel der klassischen Literatur. In der deutschen Ausgabe werden diese überall versteckten Hinweise liebevoll und kenntnisreich in einem Glossar aufgearbeitet.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Großformatiges Hardcover, 32 x 23 cm
    Seitenzahl: 232
    Verlag: Splitter Verlag
    Entstehungsjahr: 1997

    Der Franzose Alex Alice setzt der Nibelungen-Erzählung mit seinem Talent ein künstlerisches Denkmal. In der Gesamtausgabe sind die drei Einzelbände des Comics „Siegfried“, „Walküre“ und „Götterdämmerung“ zusammengefasst. In monumentalen Bildern, die jeden Kinofilm in den Schatten stellen, begleiten wir den jungen Waisen Siegfried, der vom Zwergenschmied Mime und den wilden monströsen Wölfen des Waldes zum Helden erzogen wird – einem Helden, der sogar den fürchterlichen Drachen besiegen könnte, der auf einem sagenumwobenen Berg aus Gold sitzt. Dieses Gold beabsichtigt Mime mit Siegfrieds Stärke einzusacken. Doch das Schicksal hält mehr für den jungen Helden bereit, denn eine Walküre greift immer wieder ein und beeinflusst seinen Weg – sehr zum Ärger des Allvaters. Urteil der Hydra-Mannschaft: Immer, wenn wir gefragt wurden, welchen Band man einem Jugendlichen zu lesen geben sollte, dann war Siegfried einer der ersten Tipps. Eine wunderbare Geschichte über einen heranwachsenden Helden, die einzigartig mit den Sagen unserer Heimat verknüpft wurde.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Softcover, 26 x 17 cm
    Seitenzahl: 228
    Verlag: Panini Verlag
    Entstehungsjahr: 1986

    Gotham ist nur noch ein dreckiger Moloch aus Gewalt und Korruption. Es ist schlimmer als je zuvor und all die Heldentaten und alles Leiden des in die Jahre gekommenen Fledermausmannes scheinen umsonst gewesen zu sein: Die Medien sind weichgespült, die Regierung ist von Verbrechern kaum zu unterscheiden. Dies ist der Moment, in dem Bruce Wayne entscheidet, noch einmal Batman zu werden und in den Kampf zu ziehen. Doch alte Vorsätze sind vergessen. Batman ist nicht mehr der Vigilant, der sich an die selbst auferlegten Regeln hält. Jetzt wird abgerechnet … auch mit dem Joker – endlich. Die vierteilige Mini-Serie, die in diesem Band zusammengefasst ist, wurde 1986 veröffentlicht – in dem Jahr, in dem auch „Watchmen“ startete. Fragt man Experten und Leser, dann sorgten dieses Jahr und diese beiden Titel dafür, dass das Medium Comic endlich erwachsen geworden ist. Wer sich für Batman interessiert und wer mehr über die Geschichte des Comics erfahren möchte, sollte „Die Rückkehr des Dunklen Ritters“ von Frank Miller (300, Batman – Das erste Jahr) und Zeichner Klaus Janson lesen. Der epische Kampf zweier Ideen von Gerechtigkeit, also vom Pfadfinder Superman gegen den düsteren Vigilanten Batman, war eine Vorlage für den Kinofilm „Batman vs. Superman“. Doch der Comic ist – wie so oft – besser, tiefgründiger und unterhaltsamer.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Nicht auf Lager

    Watchmen

    35,00 
    Format: Softcover, 26 x 17 cm
    Seitenzahl: 436
    Verlag: Panini Verlag
    Entstehungsjahr: 1986

    Watchmen gilt als bester Comic der Welt, der immer wieder – zu Recht – auf allen möglichen Weltliteraturempfehlungslisten landet. Wenn man das Medium Comic entdecken möchte, dann mit diesem Buch. 1985. Die Welt steht am Abgrund. Der drohende Atomkrieg zwischen den USA und der Sowjetunion würde die ganze Welt vernichten. In dieser Situation stellt sich die Frage, wie weit man gehen darf, um alles Leben auf unserem Planeten zu retten. Beginnend mit der Frage, wer einen alternden Vigilanten umgebracht hat, entwickelt sich eine komplexe und vielschichtige Geschichte mit mehreren Zeitebenen und skurrilen Figuren. Watchmen kommt als Geschichte von ehemaligen Superhelden, die man an die Leine gelegt hat, daher, ist aber eine Charakterstudie, bei der der Leser prüfen kann, was für ein Mensch man im Angesicht des Unterganges ist. Die zwölf Originalhefte, die in dieser Ausgabe zusammengefasst sind, wurden durch Ausschnitte von fiktiven Büchern, Akten, einer rechtsradikalen Zeitung und einem Comic im Comic ergänzt. Am Ende bleiben zwei Fragen: Wer ist wirklich der Schurke und wer bewacht die Bewacher?

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Details Quick View
  • Der Hashtag #Stolzmonat hat eine Bewegung ins Leben gerufen. Wir wollen unseren Beitrag leisten. Vorbild für dieses Variant-Cover von HYDRA COMICS #4 war Superman #24 aus dem Jahr 1943. Unser Held Omega beweist, dass es auch echte deutsche Superhelden gibt. Diese Heftversion ist auf 100 Exemplare limitiert. 56 Seiten, Comicformat 16,8 x 26 cm, voll in Farbe. Willkommen zu dem Heft, das endlich einige offene Fragen beantwortet. Einige Leser haben ja bereits entdeckt, dass es in den bisherigen Ausgaben immer wieder große und kleine Hinweise gab, die andeuten, dass in HYDRA COMICS nicht nur viele kleine, sondern parallel auch eine große Geschichte erzählt wird. Nun ist es so weit, der Orden – unser eigenes Metawesen-Team – formiert sich. Doch diese Ausgabe bietet einiges. Wir haben mehr, vor allem neue, Künstler dabei und so viele Comicseiten wie noch nie. Mit 56 Seiten ist es auch unsere bisher dickste Hydra-Ausgabe. Unsere Hydra wächst mit jedem Kopf, jedem Talent, jedem Leser und jeder Idee.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover. 29,5 x 21,5 cm Seitenzahl: 48 Verlag: Toonfish Entstehungsjahr: 2017

    „Was ist Zeit? Was ist Zeit?“ Welcher Fernsehzuschauer erinnert sich nicht an Udo Jürgens’ Titelmusik zu „Es war einmal... der Mensch“? Generationen von Kindern und Jugendlichen sind mit den Trickfilmen der „Es war einmal…“-Reihe aufgewachsen. Wie in den Serien, an denen sich auch die Comics grafisch orientieren, führen die bekannten Figuren durch die Geschichte und vermitteln spielerisch Wissen.

    In diesem Band aus Frankreich werden der Erzähler Maestro und seine Freunde von einem mysteriösen Nebel in die Zeit der Wikinger versetzt. Wir werden Teil ihrer Kultur, lernen ihre Konflikte und die Gründe für ihre Beutezüge durch große Teile der Welt kennen.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Pjöngjang

    20,00 

    Format: Softcover. 32 x 23 cm Seitenzahl: 184, schwarz-weiß Verlag: Reprodukt Entstehungsjahr: 2003

    Dieser Comic zeigt, was das Medium leisten kann. Nur einem Comiczeichner war dieser Reisebericht möglich. Der frankokanadische Comicautor Guy Delisle hat einige Zeit in Nordkorea verbracht, denn wenn die internationale Trickfilmindustrie wirklich günstig produzieren will, müssen nordkoreanische Zeichner ran.

    Delisle lebte und arbeitete in dem abgeschotteten Land und bekam einen einmaligen Einblick in den oft vollkommen absurd scheinenden Alltag der Nordkoreaner. Dank dieses Comics kann er auch aus Bereichen berichten, in denen Filmen und Fotografieren verboten sind. Abseits der Staatspropaganda und der wenigen Berichte erhält man einen Einblick in ein Land, das einem beim Lesen wie ein anderer Planet vorkommt.

    Ihr erlebt ein Nordkorea, das ihr so noch nie gesehen habt – dank eines Comickünstlers. Eine großartige Leistung und zurecht seit Jahren ein Comicbestseller.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover. 32 x 23 cm Seitenzahl: 112 Verlag: Splitter Verlag Entstehungsjahr: 2012

    Asgard trägt den Namen des mythischen Königreiches, das ihn als Verfluchten sieht, denn Asgard ist aufgrund seines fehlenden Fußes ein „Skraeling“ und hadert mit den nordischen Göttern. Der ehemalige Elite-Wikinger ist jetzt ein „Krokkentödter“, ein Monsterjäger. Als in Fjordland (im heutigen Norwegen) ein Seemonster Fischer jagt und die Beutezüge der Wikinger verhindert, beginnt für ihn die gnadenlose Jagd auf das Wesen, das viele für die Midgardschlange aus der Edda halten. Ihr Erscheinen soll Ragnarök einleiten.

    In der Gesamtausgabe von Asgard wird bildgewaltig eine spannende Monstergeschichte erzählt, in der die nordische Mythologie mit der Realität verschwimmt. Die Erzählung zeigt eindrucksvoll, welche Rolle die Götter im Leben der Nordmänner spielten und wie sie das Schicksal der Menschen beeinflussten. Die packenden Illustrationen und die dichte Atmosphäre machen diese Geschichte zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Fans von Mythologie und Abenteuer.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Fahrenheit 451

    22,00 

    Format: Hardcover. 24,5 x 16,5 cm Seitenzahl: 160 Verlag: Cross Cult Entstehungsjahr: 2022

    Die zweite uns bekannte Comicversion des Klassikers von 1953 von Ray Bradbury. Kaum ein anderes Buch spiegelt das oft bedrückende Lebensgefühl von nonkonformen Geistern in der heutigen Zeit besser wider. Die erste Comicumsetzung ist seit Jahren vergriffen, und die Skepsis vor der Umsetzung durch Zeichner Victor Santos war groß – doch unberechtigt.

    Diese Comicversion von „Fahrenheit 451“ schafft es, mit ihrer Beschreibung einer dystopischen Zukunft den Anschluss an aktuelle Themen zu finden. So gendern die „Verwandten“ im totalitären Staatsfunk. Der systemtreue, optisch sympathisch daherkommende Vorgesetzte der Feuerwehr Captain Beatty erklärt, wie aus der Massengesellschaft mit ihrem Verlust von Kultur, Wissen und Werten, den den Diskurs beherrschenden sozialen Medien und dem Hedonismus eine Diktatur entstehen konnte

    All das ist geschickt grafisch umgesetzt. Text und Bild ziehen einen in die Enge und scheinbare Ausweglosigkeit dieser Welt. Vieles erinnert an die repressiven Gesellschaften unserer Tage.

    Kurz: eine gelungene Umsetzung, die einen durch die wunderbaren Bilder tief in den Bann zieht.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover. 24,5 x 17,5 cm Seitenzahl: 144 Verlag: Loewe Entstehungsjahr: 2020

    Dieser Comic aus Norwegen im Anime- und Manga-Stil ist eine echte Empfehlung für junge Leser. Der Autor und Zeichner Odin Helgheim (kein Künstlername) lässt uns gemeinsam mit dem Wikingerjungen Ubbe und Thyra, der Tochter der Stabmeisterin (einer Schamanin), tief in die Welt seiner Vorfahren eintauchen. Ganz nebenbei lernen wir vieles über die Kultur der Wikinger und ihren Glauben.

    Nach einem Angriff des legendären Fenriswolfes auf das Dorf, bei dem es Tote und Verletzte gibt, müssen die beiden Jugendlichen gemeinsam aufbrechen, um ihrer Gemeinschaft zu helfen.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View

Titel

Comicroman: Yukio Mishima – Der letzte Samurai.

Yukio Mishima war Schriftsteller, Regisseur, Schauspieler, Poet, Aktivist, Traditionalist und Putschist. Der Comicroman zu seinem Leben, seiner Kunst, seiner idealisierten Weltsicht und seinem spektakulären Tod bietet die Möglichkeit mittels beeindruckender Zeichnungen und umfangreicher Begleittexte, das Werk und das Wollen dieser noch heute verehrten Legende zu entdecken.

Hier bestellen!

Nach oben