Comics

  • Der Verbannte

    25,00 
    Format: Hardcover, 27,5 x 20,5 cm
    Seitenzahl: 192
    Verlag: Avant Verlag
    Entstehungsjahr: 2019

    Island im 10. Jahrhundert: Der Wikingerkrieger Hallstein Thordsson kehrt nach seiner Verbannung, wegen des Mordes an seinem besten Freund, in seine alte Heimat zurück, um Frieden zu finden. Doch die Familie seines ermordeten Freundes Hrafn will Rache und der endlose Kreislauf der Gewalt setzt sich fort. Der Niederländer Erik Kriek schafft es, die beeindruckende Landschaft Islands in seinen Bildern einzufangen. Geschickt setzte er Farbe als wichtigen Teil der Erzählung ein. Abgerundet wird der Band durch ein Glossar, das einen tiefer in die Kultur der Wikinger eintauchen lässt.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • LAKE OF FIRE

    25,00 
    Format: Hardcover, 16 x 24 cm
    Seitenzahl: 168
    Verlag: Cross Cult
    Entstehungsjahr: 2016

    Das Jahr 1220: In Südfrankreich kämpfen Kreuzritter gegen Häretiker – es toben Glaubenskriege. In diese Szenerie kommt ein abgestürztes Raumschiff mit wilden Aliens, die den Menschen wie Dämonen erscheinen. Mit ihrem Glauben, Schild, Schwert und Lanze müssen sie gegen die Invasoren antreten. Eine spannende Geschichte mit beeindruckenden Bildern über die Macht des Glaubens, den Willen zum Sieg und religiöse Fanatiker.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Motor Girl

    24,95 
    Format: Softcover, 26 x 17 cm
    Seitenzahl: 224, S/W
    Verlag: Schreiber & Leser
    Entstehungsjahr: 2016

    Wer nach einer Geschichte mit einem starken, sympathischen, weiblichen Charakter sucht, der nicht die üblichen Comicklischees bedient und eine lesenswerte Geschichte bietet, ist bei „Motor Girl“ genau richtig. Der Autor und Zeichner Terry Moore ist mit seinen weiblichen, vielschichtigen Figuren berühmt geworden. Mit einer amüsanten Idee widmet er sich einem ernsten Thema: Dem Leiden von Veteranen, die nach den US-Kriegseinsätzen in eine Heimat zurückkehren, mit der sie nicht mehr klarkommen. Rückblicke zeigen, wie der Einsatz im Irak Sam zerstört hat. Heute lebt sie mit dem Gorilla Mike auf einem Schrottplatz in der Wüste. Nachdem UFOs in der Nähe gesichtet wurden, fangen Regierungsbehörden an, sich für das Gelände zu interessieren und Männer in schwarzen Anzügen tauchen auf. Wenn wir sagen, dass wir u. a. dafür da sind, um Perlen der Comickunst für euch zu entdecken, dann meinen wir Comics wie diesen. Wer Lust auf eine absurde, aber tiefgründige Geschichte hat, liest „Motor Girl“.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Marvels

    23,00 
    Format: Softcover, 26 x 17 cm
    Seitenzahl: 228
    Verlag: Panini Verlag
    Entstehungsjahr: 1994

    Wie wäre es für uns einfache Menschen, in einer Welt voller Superhelden zu leben? Bestimmen die Übermenschen über unser Schicksal, während wir auf den Platz des machtlosen Zuschauers verbannt sind? Marvels ist in zweierlei Hinsicht ein absolutes Meisterwerk. Autor Kurt Busiek begleitet den Fotojournalisten Phil Sheldon durch sein Leben in einer Welt der Wunder. Wir erleben die Geschichte der Marvel-Helden durch die Augen eines einfachen Mannes, der seine Familie in einer Welt beschützen muss, die immer wieder von Wesen mit außergewöhnlichen Kräften erschüttert wird. Gleichzeitig sind die grandiosen, gemäldeartigen Zeichnungen von Alex Ross eine Meisterleistung und unterstützen den realistischen Blick des „kleinen Mannes“ auf die miterlebten Ereignisse. Dieser Comic funktioniert auch ohne oder nur mit geringem Vorwissen über die Marvel-Figuren. Wenn man sich etwas auskennt, dann ist es allerdings noch unterhaltsamer und voller Anspielungen auf gelesene Comics. Wer einen guten Superhelden-Comic mit einem vollkommen neuen, intelligenten Ansatz sucht, der ist bei Marvels genau richtig.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover. 32 x 23 cm Seitenzahl: 112 Verlag: Splitter Verlag Entstehungsjahr: 2012

    Asgard trägt den Namen des mythischen Königreiches, das ihn als Verfluchten sieht, denn Asgard ist aufgrund seines fehlenden Fußes ein „Skraeling“ und hadert mit den nordischen Göttern. Der ehemalige Elite-Wikinger ist jetzt ein „Krokkentödter“, ein Monsterjäger. Als in Fjordland (im heutigen Norwegen) ein Seemonster Fischer jagt und die Beutezüge der Wikinger verhindert, beginnt für ihn die gnadenlose Jagd auf das Wesen, das viele für die Midgardschlange aus der Edda halten. Ihr Erscheinen soll Ragnarök einleiten.

    In der Gesamtausgabe von Asgard wird bildgewaltig eine spannende Monstergeschichte erzählt, in der die nordische Mythologie mit der Realität verschwimmt. Die Erzählung zeigt eindrucksvoll, welche Rolle die Götter im Leben der Nordmänner spielten und wie sie das Schicksal der Menschen beeinflussten. Die packenden Illustrationen und die dichte Atmosphäre machen diese Geschichte zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Fans von Mythologie und Abenteuer.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover, 28 x 20 cm
    Seitenzahl: 144
    Verlag: Splitter Verlag
    Entstehungsjahr: 2015

    Was wurde aus Tyler Durden? Eine Antwort in zwei Teilen. Das Buch und vor allem der Film „Fight Club“ hat mehr Menschen dazu animiert, aus den vorgegebenen, engen Bahnen unserer Gesellschaft auszubrechen, als so manches nonkonforme Projekt. Der Mainstream hatte einen Leitfaden zur inneren Revolution geliefert – mit Starbesetzung. Das Buch „Fight Club“ war der Debütroman Chuck Palahniuks, der auch das Drehbuch zu dem Film lieferte, den sich Anfang der 2000er viele junge Menschen immer wieder anschauten, bevor sie sich auf den Weg machten, etwas von Tylers Vision in unsere düstere Realität zu ziehen. Doch was ist aus Tyler und „Projekt Chaos“ geworden? In diesen zwei Comicbänden, ebenfalls aus der Feder von Palahniuk, gibt es endlich die Antwort. Zehn Jahre sind seit den Ereignissen in Buch und Film vergangen. Jack, heute Sebastian, ist wieder in die Mühlen der Massengesellschaft geraten, aus der ihn Tyler befreit hatte. Doch Tyler ist einfach nicht totzukriegen, hat ein neues „Projekt“ im Sinn und dieses Mal denkt er global. Nicht nur die Geschichte, sondern auch die Zeichnungen wagen es, über das Erwartete hinauszugehen und stellen immer wieder einen Bezug zu unserer Realität und dem Wahnsinn, in dem wir alle feststecken, her.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover, 28 x 20 cm
    Seitenzahl: 144
    Verlag: Splitter Verlag
    Entstehungsjahr: 2015

    Was wurde aus Tyler Durden? Eine Antwort in zwei Teilen. Das Buch und vor allem der Film „Fight Club“ hat mehr Menschen dazu animiert, aus den vorgegebenen, engen Bahnen unserer Gesellschaft auszubrechen, als so manches nonkonforme Projekt. Der Mainstream hatte einen Leitfaden zur inneren Revolution geliefert – mit Starbesetzung. Das Buch „Fight Club“ war der Debütroman Chuck Palahniuks, der auch das Drehbuch zu dem Film lieferte, den sich Anfang der 2000er viele junge Menschen immer wieder anschauten, bevor sie sich auf den Weg machten, etwas von Tylers Vision in unsere düstere Realität zu ziehen. Doch was ist aus Tyler und „Projekt Chaos“ geworden? In diesen zwei Comicbänden, ebenfalls aus der Feder von Palahniuk, gibt es endlich die Antwort. Zehn Jahre sind seit den Ereignissen in Buch und Film vergangen. Jack, heute Sebastian, ist wieder in die Mühlen der Massengesellschaft geraten, aus der ihn Tyler befreit hatte. Doch Tyler ist einfach nicht totzukriegen, hat ein neues „Projekt“ im Sinn und dieses Mal denkt er global. Nicht nur die Geschichte, sondern auch die Zeichnungen wagen es, über das Erwartete hinauszugehen und stellen immer wieder einen Bezug zu unserer Realität und dem Wahnsinn, in dem wir alle feststecken, her.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Fahrenheit 451

    22,00 

    Format: Hardcover. 24,5 x 16,5 cm Seitenzahl: 160 Verlag: Cross Cult Entstehungsjahr: 2022

    Die zweite uns bekannte Comicversion des Klassikers von 1953 von Ray Bradbury. Kaum ein anderes Buch spiegelt das oft bedrückende Lebensgefühl von nonkonformen Geistern in der heutigen Zeit besser wider. Die erste Comicumsetzung ist seit Jahren vergriffen, und die Skepsis vor der Umsetzung durch Zeichner Victor Santos war groß – doch unberechtigt.

    Diese Comicversion von „Fahrenheit 451“ schafft es, mit ihrer Beschreibung einer dystopischen Zukunft den Anschluss an aktuelle Themen zu finden. So gendern die „Verwandten“ im totalitären Staatsfunk. Der systemtreue, optisch sympathisch daherkommende Vorgesetzte der Feuerwehr Captain Beatty erklärt, wie aus der Massengesellschaft mit ihrem Verlust von Kultur, Wissen und Werten, den den Diskurs beherrschenden sozialen Medien und dem Hedonismus eine Diktatur entstehen konnte

    All das ist geschickt grafisch umgesetzt. Text und Bild ziehen einen in die Enge und scheinbare Ausweglosigkeit dieser Welt. Vieles erinnert an die repressiven Gesellschaften unserer Tage.

    Kurz: eine gelungene Umsetzung, die einen durch die wunderbaren Bilder tief in den Bann zieht.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Format: Hardcover, 28 x 19 cm
    Seitenzahl: 92
    Verlag: Dantes Verlag Entstehungsjahr: 2003

    Vom mit allerhand Preisen ausgezeichneten britischen Ausnahmetalent Neil Gaiman stammt „Eine Studie in Smaragdgrün“. Angesiedelt im viktorianischen England, ermittelt ein Duo aus der Baker Street in einem Mordfall. So weit, so bekannt. Nur, dass in diesem Empire das englische Königshaus durch die Kreaturen aus Lovecrafts Cthulhu-Mythos ersetzt wurde und in der Baker Street ein anderer großartiger Detektiv zu Hause ist. Ein echtes Meisterwerk mit vielen Anspielungen auf die Sherlock-Holm-Geschichten und andere Titel der klassischen Literatur. In der deutschen Ausgabe werden diese überall versteckten Hinweise liebevoll und kenntnisreich in einem Glossar aufgearbeitet.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • 47 Ronin

    22,00 
    Format: Hardcover, 24 x 16 cm
    Seitenzahl: 152
    Verlag: Dantes Verlag
    Entstehungsjahr: 2014

    Es heißt: „Wer diese Geschichte kennt, der kennt Japan.“ Dieser Band bietet Japans Nationallegende in Comicform. Es ist eine Erzählung von Rache, Ehre, Täuschung und absoluter Treue bis in den Tod. Der Comic erzählt vom Ende des Asano-Clans und dem Ehrenkodex der Samurai, die auch einem toten Herrn bis an ihr Ende verbunden sind. Der Band wurde detailgetreu und kenntnisreich gestaltet. Man merkt den Machern die Liebe zu dieser Geschichte in jedem Bild an. Jeder mit einem Interesse am traditionellen Japan und jeder, der bereits von der Legende der „47 Ronin“ gehört, aber noch einen Zugang gesucht hat, sollte hier zuschlagen.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Pjöngjang

    20,00 

    Format: Softcover. 32 x 23 cm Seitenzahl: 184, schwarz-weiß Verlag: Reprodukt Entstehungsjahr: 2003

    Dieser Comic zeigt, was das Medium leisten kann. Nur einem Comiczeichner war dieser Reisebericht möglich. Der frankokanadische Comicautor Guy Delisle hat einige Zeit in Nordkorea verbracht, denn wenn die internationale Trickfilmindustrie wirklich günstig produzieren will, müssen nordkoreanische Zeichner ran.

    Delisle lebte und arbeitete in dem abgeschotteten Land und bekam einen einmaligen Einblick in den oft vollkommen absurd scheinenden Alltag der Nordkoreaner. Dank dieses Comics kann er auch aus Bereichen berichten, in denen Filmen und Fotografieren verboten sind. Abseits der Staatspropaganda und der wenigen Berichte erhält man einen Einblick in ein Land, das einem beim Lesen wie ein anderer Planet vorkommt.

    Ihr erlebt ein Nordkorea, das ihr so noch nie gesehen habt – dank eines Comickünstlers. Eine großartige Leistung und zurecht seit Jahren ein Comicbestseller.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Der Hashtag #Stolzmonat hat eine Bewegung ins Leben gerufen. Wir wollen unseren Beitrag leisten. Vorbild für dieses Variant-Cover von HYDRA COMICS #4 war Superman #24 aus dem Jahr 1943. Unser Held Omega beweist, dass es auch echte deutsche Superhelden gibt. Diese Heftversion ist auf 100 Exemplare limitiert. 56 Seiten, Comicformat 16,8 x 26 cm, voll in Farbe. Willkommen zu dem Heft, das endlich einige offene Fragen beantwortet. Einige Leser haben ja bereits entdeckt, dass es in den bisherigen Ausgaben immer wieder große und kleine Hinweise gab, die andeuten, dass in HYDRA COMICS nicht nur viele kleine, sondern parallel auch eine große Geschichte erzählt wird. Nun ist es so weit, der Orden – unser eigenes Metawesen-Team – formiert sich. Doch diese Ausgabe bietet einiges. Wir haben mehr, vor allem neue, Künstler dabei und so viele Comicseiten wie noch nie. Mit 56 Seiten ist es auch unsere bisher dickste Hydra-Ausgabe. Unsere Hydra wächst mit jedem Kopf, jedem Talent, jedem Leser und jeder Idee.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Das Action Variant-Cover ist eine Hommage an das teuerste und vielleicht wichtigste Comicheft der Welt – Action Comics Nr. 1 von 1938, den ersten Auftritt von Superman. Die wenigen noch existierenden Hefte von Action Comics Nr. 1 brechen regelmäßig Verkaufsrekorde. Die Hefte sind deswegen so wertvoll, weil die Ausgabe mit Superman nicht nur das Superheldenzeitalter einläutete, sondern auch der Comicindustrie zum Durchbruch verhalf. Zudem wollten wir mit diesem Cover noch einmal deutlich zu den Schlepperaktivitäten im Mittelmeer Stellung beziehen. Auf den ersten Seiten der Geschichte „Vierundzwanzig“ reißen wir das Schlepper-Thema ja bereits an. Was bleibt uns in diesen Zeiten, in denen Schlepper und Politik offen zusammenarbeiten, außer der Kunst? Das Heft gibt es nur 200 Mal und soll unser kleines Geschenk an die Comicfans sein, die mit den klassischen Helden aufgewachsen sind und sich im woken Mainstream verloren fühlen. Der Comic erscheint am 15. Dezember 2022. 52 Seiten, Comicformat 16,8 x 26 cm, voll in Farbe.

    In HYDRA COMICS #3 präsentieren wir unsere Helden. Denn unsere Zeit braucht nichts dringender als Helden.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • Mit diesem Variant-Cover ehren wir nicht nur einen großen Künstler der deutschen Musikszene, sondern  feiern auch seinen ersten Auftritt in einem Comic. Die Bilder, die Galstarr sonst mit seinen Worten zeichnet, musste nun ein anderer Künstler zu Papier bringen – eine echte Herausforderung. Das Ergebnis ist großartig geworden. Mit diesem auf 200 Stück limitierten Fotocover erhaltet ihr ein Stück Comic- und Musikgeschichte und werdet auch einer der "Köpfe der Hydra" Der Comic erscheint am 15. Dezember 2022. 52 Seiten, Comicformat 16,8 x 26 cm, voll in Farbe.

    In HYDRA COMICS #3 präsentieren wir unsere Helden. Denn unsere Zeit braucht nichts dringender als Helden.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View
  • V wie Vendetta

    19,99 
    Format: Softcover, 27 x 17 cm
    Seitenzahl: 288
    Verlag: Panini Verlag
    Entstehungsjahr: 1982/1988

    Die vergangenen Jahre haben gezeigt, wie schnell und widerstandslos Menschen ihre Freiheit aufgeben. Ähnlich ist es in diesem fiktiven England nach dem dritten Weltkrieg. Ein totalitäres, verbrecherisches Regime hat die absolute Macht. Die Menschen lassen sich das gefallen, denn ihnen fehlt jede Hoffnung im allumfassenden Überwachungsstaat. Ein Hoffnungsschimmer ist der Revolutionär V, der ankündigt, die historische Sprengung des Parlaments durch Guy Fawkes zu wiederholen, um einen Aufstand zu starten. V trägt eine Guy-Fawkes-Maske, die durch den Comic und den Film in unserer Realität zu einem Symbol unterschiedlicher Widerstandsbewegungen geworden ist. V verfolgt einen Plan und nutzt die Restriktionen und Widersprüche des Regimes, um es gezielt zu Fall zu bringen. Autor Alan Moore (Watchmen, Batman: Killing Joke) distanziert sich von dem Kinofilm, der große inhaltliche und ideengeschichtliche Teile der Comicvorlage auslässt. Für ihn geht es in seiner Geschichte um den Systemkonflikt zwischen Faschismus und Anarchismus. 40 Jahre nach dem ersten Erscheinen des Comics gibt es andere Regierungsformen, die an das Regime aus dem Bildroman erinnern. V wie Vendetta fragt den Leser, was es braucht, um sich gegen Unrecht, Korruption und eine Kleptokratie zu erheben. Leiden allein reicht nicht, es braucht einen Funken.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb Details Quick View

Titel

Comicroman: Yukio Mishima – Der letzte Samurai.

Yukio Mishima war Schriftsteller, Regisseur, Schauspieler, Poet, Aktivist, Traditionalist und Putschist. Der Comicroman zu seinem Leben, seiner Kunst, seiner idealisierten Weltsicht und seinem spektakulären Tod bietet die Möglichkeit mittels beeindruckender Zeichnungen und umfangreicher Begleittexte, das Werk und das Wollen dieser noch heute verehrten Legende zu entdecken.

Hier bestellen!

Nach oben